« Alle Bücher / « Literatur / Der nachtblaue Hummer

Alice Virmond

Der nachtblaue Hummer

Roman

Maggie Redmond betreibt das Lighthouse, ein Gästehaus im Nordwesten Irlands. Von einer rätselhaften Krankheit befallen, liegt sie, umsorgt von ihrem Freund, dem Arzt Phil Summers, auf ihrem Zimmer. In Fieberträumen lässt sie die Ereignisse um einen Mord, der die Bewohner des irischen Städtchens Clifden noch immer in Atem hält, Revue passieren.
An der Sky Road unweit des Lighthouse wird die Deutsche Sophie Langenau erstochen aufgefunden. Vor Maggies innerem Auge entrollt sich der Kriminalfall, und scheinbar beiläufig werden dabei Geschichten erzählt von den Einwohnern Clifdens, von Sergeant Pad Barrett und seiner schönen Schwester Alwa, von Jack Mahony, dem Fischer aus Renvyle, und von Elinor, die Maggie am Küchentisch aus ihrem Leben berichtet.
Der Leser spürt eine unmittelbare Nähe zu den Figuren dieses Romans, deren Leben und all ihren Verrücktheiten. Als schließlich Seamus Lynch, der Bischof von Galway, in der Rahmenhandlung auftaucht, nimmt die Geschichte noch einmal einen überraschenden Verlauf.



» Leseprobe
» Stimmen zum Buch
» Ihre Meinung zu diesem Buch
» Dieses Buch weiterempfehlen
208 Seiten
gebunden
€ 17,40 [D] / € 17,90 [A] / sFr (UVP) 23,90
ISBN 978-3-927743-97-7
 

Alice_Virmond Alice Virmond
Alice Virmond wurde 1949 in Kassel geboren und studierte in Marburg und München Jura. 1982...
Zum Autor


weitere Bücher von Alice Virmond
Jerome O'Toole's Liebe zum Lachs