« Alle Bücher / « Literatur / Medicine River

Thomas King

Medicine River

Roman

Aus dem Englischen von Cornelia Panzacchi

In seinem Roman „Medicine River" porträtiert Thomas King mit einzigartigem Humor und voller subtiler Wahrheiten das Leben in einer Kleinstadt nahe einem Blackfoot-Reservat im Westen Kanadas. Das Buch erhielt mehrere Auszeichnungen und stand auf der Shortlist des Commonwealth Writers' Prize.
Will, ein Fotograf aus Toronto, kehrt in seine Heimatstadt Medicine River zurück, um an der Beerdigung seiner Mutter teilzunehmen. Eigentlich soll es nur ein kurzer Aufenthalt werden, doch Will hat die Rechnung ohne seinen Freund Harlen Bigbear gemacht.
Harlen, ständig darum bemüht, das Leben von Nachbarn und Freunde zu regeln, versucht ihn von der Idee zu überzeugen, ganz nach Medicine River zurückzukehren und als einziger Native-Fotograf ein Studio zu eröffnen. Will aber fühlt sich von seinen Wurzeln, der Familie und den Freunden entfremdet. Doch Harlen findet auf alles eine Antwort, und schon bald spielt Will im örtlichen All-Native-Basketball-Team und lernt die schwangere, unverheiratete Louise Heavyman kennen ...
Jenseits von Ethno-Romantik oder aufgesetzter Sozialkritik schreibt King mit einer guten Dosis Humor über das Alltagsleben der Native Americans im Nordamerika von heute, über gebrochene Biographien, menschliche Schwächen, Freundschaft, Liebe und Tod.
Bei seinen grandiosen Dialogen und Wendungen, die er beherrscht wie kaum ein anderer, ist es nahezu unvermeidlich, dass man beim Lesen zuweilen laut auflachen muss.

Die Übersetzerin: Cornelia Panzacchi, geboren 1959, studierte Kultur- und Literaturwissenschaften und arbeitet als freie Übersetzerin aus dem Englischen, Französischen und Italienischen. Sie übersetzte unter anderem Werke von Aminata Sow Fall und Amadou Kouroma ins Deutsche.



» Leseprobe
» Stimmen zum Buch
» Ihre Meinung zu diesem Buch
» Dieses Buch weiterempfehlen
264 Seiten
gebunden
€ 19,00 [D] / € 19,60 [A] / sFr (UVP) 25,90
ISBN 978-3-940666-00-0
 

Die Übersetzung wurde gefördert von The Canada Council for the Arts
Thomas_King Thomas King

Thomas King, 1943 als Sohn eines Cherokee und einer griechischstämmigen Mutter geboren,...
Zum Autor


weitere Bücher von Thomas King
Wenn Coyote tanzt