Armin Kratzert

Magnolia

Roman

Das Ende einer Liebesgeschichte wird zum Beginn einer großen Reise, einer Reise über das Meer und einen ganzen Kontinent. Zu Fuß, mit Bussen, Lastwagen oder im grünen Chevrolet - vom tiefen Süden über Oklahoma City bis an den Strand von Los Angeles. Dort, wo der Sunset Boulevard das Meer erreicht, hat auch die Sehnsucht ihre Endstation.
Es ist eine Reise durch die Vereinigten Staaten von Amerika, und wie alle großen Reisen eine Suche nach dem Glück. Nur: Was ist das Glück? Ist es ein Abenteuer? Die vergehende Zeit? Ansichten der Natur? Oder eben doch nur die große Liebe?
Sarah Noelle del Paso, eine junge Frau aus Venezuela, ist auf dem Weg, das herauszufinden, und ein paar andere Dinge über das Leben auch.
Dass schließlich, am Ende der Reise, am Ufer des Pazifiks, alle Erfahrungen in ein neues Leben münden, versteht sich von selbst.
Amerika, das Sehnsuchtsland, ist die Projektionsfläche für eine spielerische Reflexion über die Kraft der Liebe. Und die Geschichte Sarahs wird zur Bühne für die faszinierenden Möglichkeiten der Sprache, für den Versuch, einen romantischen Ton - über Abgründen - zu etablieren, der sogar etwas Pathos enthält, einen eigenen Klang, der ganz modern ist - und doch ein Märchen erzählt. Schließlich hat schon J. J. Cale Magnolien besungen, der grimmige Bob Dylan auch.



» Stimmen zum Buch
» Ihre Meinung zu diesem Buch
» Dieses Buch weiterempfehlen
136 Seiten
gebunden
€ 16,40 [D] / € 16,90 [A] / sFr (UVP) 25,50
ISBN 978-3-940666-01-7
 

Armin_Kratzert Armin Kratzert
Armin Kratzert, geboren 1957 in Augsburg, studierte Theaterwissenschaft, Kunstgeschichte und...
Zum Autor


weitere Bücher von Armin Kratzert
Hundertmark