« Alle Bücher / « Literatur / Im Haus des Hüters

Ngugi wa Thiong’o

Im Haus des Hüters

Jugendjahre

Aus dem Englischen von Thomas Brückner

Es herrscht Ausnahmezustand in Kenia, der bewaffnete Aufstand der Mau-Mau-Bewegung für die Unabhängigkeit Kenias ist 1955 auf dem Höhepunkt. Für den sechzehn Jahre alten Ngugi wa Thiong'o wird die renommierte Internatsschule, die Alliance High School in Kikuyu, zu einem Refugium, das die Grausamkeiten des Krieges von ihm fernhält. Er taucht ein in eine geordnete Welt aus Bildung, Religion und Gemeinschaftserfahrung. Als er jedoch nach dem ersten Trimester erstmals nach Hause zurückkehrt, findet er kein Zuhause mehr vor.
Sein Dorf wurde zerstört, seine Familie zwangsumgesiedelt. Die politische Wirklichkeit bricht nun mit unbarmherziger Härte in seine Welt ein und macht auch vor den Toren der Schule nicht halt. Es kommt zur Verhaftung seines älteren Bruders Good Wallace, der auf der Seite der Aufständischen steht, und schließlich zu einer willkürlichen Festnahme Ngugis.Mit „Im Haus des Hüters" legt der kenianische Erzähler Ngugi wa Thiong'o nach „Träume in Zeiten des Krieges" den zweiten Band seiner Lebenserinnerungen vor. Mit großer suggestiver Kraft zeichnet der Autor das eindrucksvolle Bild eines Heranwachsenden auf der Suche nach seinem Platz in der Welt und gibt einen unmittelbaren Einblick in jenen Bereich, in dem sich das Persönliche mit dem Politischen verbindet. Frei von vordergründiger Wertung ist dieses Buch ein einzigartiges Dokument der gesellschaftlichen Umbrüche in der Endzeit des britischen Kolonialismus.

Der Übersetzer: Thomas Brückner, geboren 1957, studierte Afrikanistik und Kultur- und Literaturwissenschaften. Er lebt in Leipzig und ist Gastprofessor in Deutschland und Schweden. Thomas Brückner übersetzte u. a. Werke von Helon Habila, Meja Mwangi und Ivan Vladislavić ins Deutsche.



» Stimmen zum Buch
» Ihre Meinung zu diesem Buch
» Dieses Buch weiterempfehlen
248 Seiten
gebunden
€ 19,90 [D] / € 20,50 [A] / sFr (UVP) 26,90
ISBN 978-3-940666-35-2
 

Auch als e-book erhältlich >>>

Die Übersetzung aus dem Englischen wurde mit Mitteln des Auswärtigen Amtes unterstützt durch die Gesellschaft zur Förderung der Literatur aus Afrika, Asien und Lateinamerika e.V. www.litprom.de
Ngugi wa_Thiong’o Ngugi wa Thiong’o

Ngugi wa Thiong'o, 1938 als Sohn einer Bauernfamilie in Kamirithu/Limuru in Kenia geboren,...
Zum Autor


weitere Bücher von Ngugi wa Thiong’o
Geburt eines Traumwebers
Herr der Krähen
Träume in Zeiten des Krieges



Lesungen, News und Termine
News mit Ngugi wa Thiong’o