Ray Loriga

Trífero

Roman

Deutsch von Alexander Dobler

Ein schwebendes Geheimnis umgibt diesen Dr. Saúl Trífero, das immer größer zu werden scheint, je näher wir ihn kennen lernen.
Ist er ein komischer Unglücksrabe, weil die wunderbare Liebesromanze mit Lotte Happensauer aus dem legendären norwegischen Eiskunstläuferinnengeschlecht melodramatisch endet? Ist er ein charmanter Schwindler, der mit seiner leichtfertig improvisierten Theorie der parallelen Schattenuniversen die Wissenschaftsgemeinde durcheinander wirbelt? Oder ist er ein gnadenloser Schuft, der den unschuldigen Sancho Pansa spielt, als sein Partner Professor Jerusalem zwischen den Windmühlenflügeln des Wissenschaftspapstes Tauloski zu verglühen droht?
Mit nahezu schlafwandlerischer Sicherheit bewegt sich der elegante Trífero in der Welt der Träumer und Scharlatane und provoziert die absurdesten Wünsche. Er selbst ist dabei banale Projektionsfläche und ironisches Vexierbild einer Gesellschaft ohne Wahrheit. Und er muss fast zwangsläufig zur Fälschung greifen, um seine Unabhängigkeit zu bewahren, denn eine Farce ist die einzige Alternative zu Tragödie.Ein moderner Schelmenroman mit sprachlicher Finesse, Komik und Phantasie, in dessen Mittelpunkt ein Mann fast ohne Eigenschaften steht.

Der Übersetzer: Alexander Dobler übersetzte Werke von Juan Manuel de Prada und Javier Marías aus dem Spanischen ins Deutsche und ist seit zehn Jahren der Übersetzer Ray Lorigas.



» Leseprobe
» Stimmen zum Buch
» Ihre Meinung zu diesem Buch
» Dieses Buch weiterempfehlen
208 Seiten
gebunden
€ 18,40 [D] / € 19,00 [A] / sFr (UVP) 25,50
ISBN 978-3-927743-60-1
 

Ray_Loriga Ray Loriga
Ray Loriga, geboren 1967 in Madrid, ist Autor, Regisseur und Drehbuchautor. Zu Pedro...
Zum Autor


weitere Bücher von Ray Loriga
Der Mann, der Manhattan erfand
Tokio liebt uns nicht mehr