Günter Herburger

Humboldt

Reise-Novellen

Vier Reise-Novellen - Prosatexte, Bild-Text-Bild-Geschichten und die Kombination aus beidem:
Klettersteige im Montblanc, an denen das Überholen für Sprinter unmöglich erscheint und die Gezeiten der Natur verlockend sind.
Das Basislager in Quadâne, in Mauretanien, wo es seit fünfzehn Jahren nicht mehr regnete und als Kompass am Himmel das Kreuz des Südens auftaucht, um den Weg zu weisen in der Nacht.
Das Ulmer Münster, zu dessen Besteigung man eine Tarnkappe braucht, denn sonst kommt die Feuerwehr.
Und Humboldt, über den Günter Herburger in seinem Vorwort schreibt: »Gegen Ende seines Lebens war er in Sibirien, sich erneut begeisternd, so viel Neues zu entdecken, das uns nahe sei, denn, sagte er, wer Hybrides nicht schätze, könne daheim, dem bekanntesten Ort, nur noch misanthropisch werden und falsche Urteile fällen.«



» Ihre Meinung zu diesem Buch
» Dieses Buch weiterempfehlen
112 Seiten, mit 80 vierfarbigen Abbildungen
gebunden
€ 15,00 [D] / € 15,50 [A] / sFr (UVP) 20,90
ISBN 978-3-927743-56-4
 

Günter_Herburger Günter Herburger

Günter Herburger, geboren am 6. April 1932 in Isny im Allgäu, gehört zu den...
Zum Autor


weitere Bücher von Günter Herburger
Haitata
Ein Loch in der Landschaft
Der Kuss
Trilogie der Verschwendung
Der Tod
Schlaf und Strecke
Eine fliegende Festung
Der Schrecken Süße
Die Liebe
Das Glück