« Alle Bücher / « Literatur / Verwehte Braut

Laura Doermer

Verwehte Braut

Ein afrikanische Reise / Roman

Laura Doermers Roman erzählt die Geschichte eines abenteuerlichen Unternehmens, das zugleich das erste Kapitel einer Ehe aufschlägt.
Paul, der Unangepasste, und Mavie, die Unentdeckte, stehen durch ihre Heirat am Beginn eines neuen Lebens. Sie will hinein in die bürgerliche Welt, er will hinaus. Getrieben von Neugierde und Abenteuerlust überredet Paul seine Frau zu einem kurzen Abstecher nach Marokko. Gegen ihren Willen wird die Reise fortgesetzt und führt über Algerien, Mali, Nigeria und Kamerun bis zum Kongo. Die Farbenpracht und Exotik fremder Orte mischen sich mit der Erfahrung von unstillbarem Durst, mit Autopannen und den ersten ehelichen Disputen.
Aus dem Abstand vieler Jahre, ausgelöst durch die Wiederentdeckung des damaligen Tagebuchs, werden noch einmal die erinnerten Bilder dieser Reise - a sentimental journey - lebendig, deren Helden, ein junges unerfahrenes Paar, sich mit unglaublicher Leichtigkeit über alle Gefahren hinwegsetzen.
»Eigentlich sollte das Ziel der Hochzeitsreise Spanien sein. Dachte Mavie, doch Paul wollte einen kurzen Abstecher nach Marokko machen. Aus drei Tagen werden sechs Monate und aus Marokko wird der Kongo. Es ist das Jahr 1958 und das Reisegefährt ein weißer englischer Sportwagen, ein MG.«

In kurzen, dichten Sätzen reduziert Laura Doermer Eindrücke auf das Wesentliche, beobachtet genau, schafft mit wenigen Worten Stimmung und Atmosphäre ... Laura Doermer hat ein schönes, ein bewegendes Buch geschrieben. Die Kunst des Erzählens mag heute bisweilen ein wenig altmodisch erscheinen. Dass ihr ein Zauber innewohnt, der nie vergehen wird, hat die Autorin mit ihrem jüngsten Buch eindrucksvoll bewiesen.
Georg Fürchtner, Oberbayerisches Volksblatt



» Ihre Meinung zu diesem Buch
» Dieses Buch weiterempfehlen
268 Seiten
gebunden

ISBN 3-927743-46-1

vergriffen

Laura_Doermer Laura Doermer
Laura Doermer, geboren 1935 in München, wurde bekannt mit Ihrem Erfahrungsbericht...
Zum Autor