News

Eintrag vom 05.04.2007

Wir gratulieren unserem Autor Günter Herburger zum 75. Geburtstag

Günter Herburger, geboren am 6. April 1932 in Isny im Allgäu, gehört zu den bedeutendsten Autoren der deutschsprachigen Nachkriegsliteratur. Er studierte in München Theaterwissenschaften, Literatur, Philosophie und Sanskrit und ging 1953 für drei Jahre nach Paris. 1964 erschien sein erstes Buch »Eine gleichmäßige Landschaft«. Im gleichen Jahr kam es zu einer ersten Teilnahme an der Tagung der Gruppe 47. Günter Herburger veröffentlichte zahlreichen Romane, Erzählungen, Gedichtbände, Hörspiele und Filmdrehbücher. Seit 1983 nimmt er regelmäßig an Marathon- und Extremlangstreckenläufen teil. Für sein Gesamtwerk erhielt er zahlreiche Preise und Auszeichnungen, u.a. den Bremer Literaturpreis, den Peter-Huchel-Preis und den Hans-Erich-Nossack-Preis. Er lebt heute als freier Schriftsteller in Isny. Seit 1994 veröffentlicht Günter Herburger im A1 Verlag.